Archiv

Ältere Meldungen des BDH Bundesverband Rehabilitation

  • 04.03.2021  ab 01.01.2021: NEU bei Grundrente und Grundsicherung im Alter

    ab 01.01.2021: NEU bei Grundrente und Grundsicherung im Alter

    Während die rückwirkende Grundrente als Nachzahlung erfolgt, besteht aktueller Handlungsbedarf derzeit nur bei Beziehern von geringen Renten, die möglicherweise ab 01.01.2021 einen Anspruch auf Grundsicherungsleistungen oder Wohngeld haben.

    weiter
  • 04.03.2021  Bestimmung zum Grad der Behinderung wird reformiert

    Bestimmung zum Grad der Behinderung wird reformiert

    Nachdem Behindertenverbände, Gewerkschaften und Schwerbehindertenvertretungen ihre Befürchtungen zum Ausdruck gebracht hatten, dass die Hürden für die Anerkennung einer Behinderung künftig deutlich höher würden, hat das BMAS das Vorhaben Ende 2019 zunächst gestoppt.

    weiter
  • 02.03.2021  Daniel Charlton folgt Prof. Dr. Wallesch als 2. Vorsitzender im BNR

    Daniel Charlton folgt Prof. Dr. Wallesch als 2. Vorsitzender im BNR

    Daniel Charlton folgt Prof. Dr. Wallesch als 2. Vorsitzender im Bundesverband NeuroRehabilitation e.V.

    weiter
  • 26.02.2021  BDH fordert Debatte über soziale Gerechtigkeit

    BDH fordert Debatte über soziale Gerechtigkeit

    Aus Sicht des BDH sollte die Pandemie-Krise zu einer vertiefenden Debatte um Fragen des sozialen Zusammenhalts genutzt werden. Es sei Zeit für Reformen, die helfen, eine auseinanderdriftende Gesellschaft wieder zusammenzuführen, so die Vorsitzende des Verbands, Ilse Müller:

    weiter
  • 25.02.2021  Ausbau des Weiterbildungsangebots

    Ausbau des Weiterbildungsangebots

    BDH-Klinik Greifswald trainiert mit neuer Rettungspuppe für die Sicherheit ihrer Patienten.

    weiter
  • 08.02.2021  BDH begrüßt Entscheidung zur Grundsicherung

    BDH begrüßt Entscheidung zur Grundsicherung

    Der BDH begrüßt die Beschlüsse des Koalitionsausschusses zur Grundsicherung. Allerdings müsse aus der Einmalhilfe für Grundsicherungsempfänger und dem einmaligen Kinderbonus ein Konzept zur generellen Stärkung der Grundsicherung abgeleitet werden, so BDH-Bundesvorsitzende Ilse Müller:

    weiter
  • Auszeichnung durch Fachgesellschaft DMGP

    Auszeichnung durch Fachgesellschaft DMGP

    BDH-Klinik Greifswald als Querschnittgelähmten-Zentrum zertifiziert.

    weiter
  • 19.01.2021  Druck von Intensivstationen nehmen

    Druck von Intensivstationen nehmen

    Der Klinikträger BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. warnt im Kampf gegen das Corona-Virus vor wachsendem Druck auf die Intensivstationen und fordert von der Politik einen geeigneten Maßnahmenkatalog, um das Infektionsgeschehen weiter auszubremsen. Dazu erklärt die Bundesvorsitzende des Verbands, Ilse Müller:

    weiter
  • 07.01.2021  Rente auf breiteres Fundament stellen

    Rente auf breiteres Fundament stellen

    Zum Vorschlag der Arbeitgeber, das Renteneintrittsalter auf 70 Jahre anzuheben, erklärt der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V.:

    weiter
  • 05.01.2021  „Fürchtet euch nicht!“

    „Fürchtet euch nicht!“

    Unter dem ökomenischen Wort zum Weihnachtsfest 2020 „Fürchtet euch nicht!“ beging unsere Klinikseelsorgerin Frau Pastorin Annette Baden-Ratz unter Mitwirkung des Klinikgeschäftsführers Uwe Janosch den Gottesdienst unter entsprechenden Hygienebedingungen mit einigen Patienten.

    weiter
 
Instagram
Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation • Lievelingsweg 125 • 53119 Bonn • Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0 • E-Mail schreiben
ImpressumDatenschutz

BDH Spendenkonto

IBAN : DE87 3702 0500 0001 1808 99
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft

Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden.

Eingetragen beim Vereinsregister Amtsgericht Bonn unter der Nummer VR 2114
Umsatzsteuer ID: DE 122123391
Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Absatz 1 Nr. 9 KSTG unter der Steuernummer 205/5783/0096

 
Instagram
Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation
Lievelingsweg 125
53119 Bonn
Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz

BDH Spendenkonto

IBAN : DE87 3702 0500 0001 1808 99
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft

Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden.

Eingetragen beim Vereinsregister Amtsgericht Bonn unter der Nummer VR 2114
Umsatzsteuer ID: DE 122123391
Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Absatz 1 Nr. 9 KSTG unter der Steuernummer 205/5783/0096