Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Kontrastansicht
On Off
Leichte Sprache

Aktuelles

Meldungen vom Bundesverband und Kreisverband:

 
  • 08.06.2016  Teilhabe weiterentwickeln

    Die deutsche Politik ringt um ein besseres Teilhaberecht für behinderte Menschen. Aus Sicht des BDH Bundesverband Rehabilitation bleibt die Novelle des Bundesteilhabegesetzes dennoch unvollendet: „Das Bundesteilhabegesetz bleibt vorläufig auf halbem Wege stecken. Wir erwarten im Land des Wirtschaftswunders mehr als lediglich zaghafte ...

    weiter
  • 02.02.2016  Soziale Balance finden

    Soziale Balance finden

    Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. fordert die Bundesregierung auf, die stabile Lage der öffentlichen Haushalte zu nutzen, um eine soziale Reformagenda anzustoßen. Ziel müsse es sein, auf einen Pfad einzuschwenken, der die schlimmsten sozialen Gräben unserer Gesellschaft schließt, so die Vorsitzende des Sozialverbands, Ilse Müller.

    weiter
  • 11.09.2015  Politik muss Reha fördern

    Politik muss Reha fördern

    Einer Studie des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) zufolge, entfaltet die medizinische Rehabilitation spürbare positive Effekte auf den Gesundheitszustand chronisch Kranker. Das Institut bestätigte mit seiner Studie die tägliche Erfahrung der Träger medizinischer Rehabilitationsleistungen.

    weiter
  • 02.09.2015  Pflegepolitik im Wandel

    Pflegepolitik im Wandel

    Das zweite Pflegestärkungsgesetz weist nach Ansicht des BDH Bundesverband Rehabilitation grundsätzlich in die richtige Richtung. Allerdings fehle angesichts der dramatisch wachsenden Zahl Pflegebedürftiger noch immer eine wasserdichte, langfristige Finanzierungsstruktur der Pflegeleistungen, warnt die Vorsitzende des Sozialverbands, Ilse Müller:

    weiter
  • 08.04.2015  Bundesteilhabegesetz

    Bundesteilhabegesetz

    Deutschland verschleppt nach wie vor die Umsetzung der durch die UN-Behindertenrechtskonvention geforderten Teilhabechancen behinderter Mitbürgerinnen und Mitbürger, obwohl die Ratifizierung aus dem Jahre 2008 einen klaren Handlungsauftrag bedeutet. Derzeit befindet sich der Verhandlungsprozess auf der Ebene der Arbeitsgruppen im ...

    weiter
  • 11.02.2015  Erste-Hilfe-Kompetenz fehlt

    Ausweichendes Verhalten am Unfallort gefährdet häufig Menschenleben. Wie wichtig Erste-Hilfe-Maßnahmen in den ersten Minuten sein können, wissen Einsatzkräfte der Feuerwehr und Notärzte nur zu gut. Nach wie vor sterben zu viele Menschen, da ihnen diese wertvolle Hilfe verweigert wird. Aus Inkompetenz und Berührungsängsten, aus Angst vor Fehlern ...

    weiter
  • 09.07.2019  BDH-Klinik Vallendar erneut nach KTQ zertifiziert

    BDH-Klinik Vallendar erneut nach KTQ zertifiziert

    Vom 08.-10.05.2019 stellte sich die gemeinnützige BDH-Klinik in Vallendar als Gesamteinrichtung der Zertifizierung nach KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen), in diesem Jahr erstmals nach dem neuen KTQ-Manual / Katalog Rehabilitation Version 2.0. Dieses Verfahren beinhaltet alle von der BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft ...

    weiter
  • 09.07.2019  Mindestlohn muss vor Altersarmut schützen

    Mindestlohn muss vor Altersarmut schützen

    Nach wie vor hapert es nach Ansicht des Deutschen Gewerkschaftsbunds an der Durchsetzung des Mindestlohns. Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. mahnt neben effektiverer Kontrolle zudem eine deutliche Anhebung an. Ein wirksamer Mindestlohn müsse auch vor Altersarmut schützen, fordert die Vorsitzende des Verbands, Ilse Müller:

    weiter
  • 05.07.2019  Richtfest der Tagesförderstätte in Fulda

    Richtfest der Tagesförderstätte in Fulda

    Bei der Umsetzung einer Tagesförderstätte für Menschen mit erworbenem Hirnschaden am Fuldaer Neuenberg, in der 20 Menschen betreut werden können, kooperieren der Caritas-Verband der Diözese Fulda und der BDH Bundesverband Rehabilitation eng miteinander. Mit dem jetzt feierlich begangenen Richtfest rückt das Ziel ein weiteres, großes Stück näher.

    weiter
  • 05.07.2019  Ein Roboterarm für Gelähmte

    Ein Roboterarm für Gelähmte

    Die BDH-Klinik Greifswald stellt in Kooperation mit der Strehlow GmbH innovatives Hilfsmittel vor.

    weiter
Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation • Lievelingsweg 125 • 53119 Bonn • Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz

Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation
Lievelingsweg 125
53119 Bonn
Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz