Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Kontrastansicht
On Off
Leichte Sprache

„Elisa 500“ von Löwenstein Medical an die BDH-Klinik Waldkirch übergeben.

30.05.2022

Grund zur Freude gab es an der BDH-Klinik Waldkirch: Im Rahmen einer Innovationspartnerschaft übergab Andreas Günther von Löwenstein Medical der BDH-Klinik Waldkirch ein Beatmungsgerät „Elisa 500“.

v.l.n.r.: Dr. Hans Meyer-Blankenburg, Ilse Müller, Daniel Charlton, Lothar Lehmler, Marija Laufer, Andreas Günther
v.l.n.r.: Dr. Hans Meyer-Blankenburg, Ilse Müller, Daniel Charlton, Lothar Lehmler, Marija Laufer, Andreas Günther

 Die Bundesvorsitzende Ilse Müller und der 2. stellvertretende Vorsitzende Lothar Lehmler hatten es sich nicht nehmen lassen, in den Schwarzwald zu reisen, um zur Übergabe des Gerätes an Geschäftsführer Daniel Charlton, den Ärztlichen Direktor Dr. Hans Meyer-Blankenburg und die Pflegedienstleiterin Marija Laufer auch die Würdigung des Bundesvorstandes auszusprechen.
Lothar Lehmler, der für den BDH-Bundesvorstand die Innovationspartnerschaft begleitete, zitierte Reinhard Löwenstein, den Geschäftsführer des Bad Emser Traditionsunternehmens Löwenstein Medical: „Mein Herz schlägt gerade auch für die kleinen Häuser“. Das trifft für die BDH-Klinik Waldkirch als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung sicherlich zu, dennoch bietet die Klinik ein innovatives Leistungsportfolio aus Chirurgie und Endoprothetik und wurde von F.A.Z.-Institut und dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) wiederholt unter die besten Kliniken Deutschlands gekürt. „Wir können das für unsere schwer betroffenen Patienten wirklich sehr gut gebrauchen““, bestätigte Dr. Meyer-Blankenburg.
Ilse Müller und Daniel Charlton bedankten sich im Namen des Bundesvorstands und der Klinik und betonten die Verbundenheit des BDH mit Löwenstein Medical.
Herr Günther übermittelte die Grüße des Geschäftsführers Reinhard Löwenstein und erläuterte ausführlich das kompakte Beatmungsgerät, das sowohl in der invasiven als auch der nichtinvasiven Beatmung verwendet werden kann und als Allroundlösung in Notfallambulanzen, innerklinischen Transporten, Weaningstationen bis hin zu Intensivstationen der Maximalversorgung zum Einsatz kommt. Das Gerät bietet zahlreiche Innovationen, darunter einen Modus, der Patienten mit Trachealkanüle das Sprechen erlaubt.

Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH, der große deutsche Sozialverband und Klinikträger, ist führend auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Der BDH bietet soziale und sozialrechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken in Braunfels (Hessen), Elzach (Baden-Württemberg), Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern), Hessisch  Oldendorf (Niedersachsen) und Vallendar (Rheinland-Pfalz) . Dazu kommen die BDH-Klinik Waldkirch für Chirurgie und Innere Medizin, das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das BDH-Therapiezentrum Ortenau mit Standorten in Offenburg und Gengenbach. 

Die stationäre neurologische Rehabilitation in den BDH-Kliniken nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

Instagram
Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation • Lievelingsweg 125 • 53119 Bonn • Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0 • E-Mail schreiben
ImpressumDatenschutz

Instagram
Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation
Lievelingsweg 125
53119 Bonn
Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Maps, Google Tag Manager und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.