Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Kontrastansicht
On Off
Leichte Sprache

Familientag des BDH-Kreisverbandes Fulda

01.10.2019

Der BDH Kreisverband Fulda veranstaltete am 29. September 2019 im neuen Bürgerzentrum „Ziehers Süd“ in Fulda seinen diesjährigen Familientag. Unter vielen anderen Jubilarinnen und Jubilaren konnte Gertrud Schiemann für 70-jährige Mitgliedschaft geehrt werden.

Kreisverbandsvorsitzende Sandra Deuter begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und ihre Angehörigen. Ein besonderer Gruß ging an Herrn Dr. Thomas Urbach, Leiter der Unternehmenskommunikation des BDH sowie an Herrn Siegfried Buser, Oberarzt der BDH-Klinik Elzach im Schwarzwald und Mitglied im geschäftsführenden Bundesvorstand. Herr Dr. Urbach berichtete von aktuellen Geschehnissen im BDH und bedankte sich für die hervorragende Arbeit, die der BDH-Kreisverband in Fulda für seine Mitglieder und die Bürger in Stadt und Landkreis Fulda leistet. Als Sozialverband sei der BDH inzwischen fester Bestandteil in der hiesigen Region und für seine wertvolle Hilfe für betroffene Bürger bekannt.

Viele Mitglieder konnten für ihre langjährige Zugehörigkeit zum BDH geehrt werden. Für ihre 70-jährige Mitgliedschaft im BDH wurde Gertrud Schiemann geehrt. Sie hatte gemeinsam mit ihrem im Krieg hirnverletzten Mann seit 1949 den Aufbau des BDH in Hessen begleitet. Für 55 Jahre Treue zum BDH wurde Herr Rudolf Volkmar ausgezeichnet. Rainer Jahn kann auf eine 25-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Vier Mitglieder können das zehn-, bzw. zwanzigjährige Jubiläum feiern.

Der gemütliche Teil des traditionellen Familientreffens wurde mit musikalischen Beiträgen der Musiker Manfred Gritsch, Fred Ulrich und Horst Planer gestaltet, die mit frohen Liedern die Gäste der Feier begeisterten.

Wie in jedem Jahr brachten fleißige Mitglieder einen selbstgebackenen Kuchen mit. Und so konnte auch dieses Mal wieder bei Kaffee und Kuchen ein fröhliches Familienfest gefeiert werden.

Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH, der große deutsche Sozialverband und Klinikträger, ist führend auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Der bietet BDH soziale und sozialrechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken in Braunfels (Hessen), Elzach (Baden-Württemberg), Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern), Hessisch  Oldendorf (Niedersachsen) und Vallendar (Rheinland-Pfalz) . Dazu kommen die BDH-Klinik Waldkirch für Chirurgie und Innere Medizin, das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das BDH-Therapiezentrum Ortenau mit Standorten in Offenburg und Gengenbach. 

Die stationäre neurologische Rehabilitation in den BDH-Kliniken nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation • Lievelingsweg 125 • 53119 Bonn • Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0 • E-Mail schreiben
ImpressumDatenschutz

Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation
Lievelingsweg 125
53119 Bonn
Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz