Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Am 27.08.2022 fand im Kolpinghaus, Bergischer Ring 18, 58095 Hagen, die diesjährige Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Hagen inkl. Wuppertal statt. Auf der Tagesordnung standen die vereinsrechtlich vorgeschriebenen Berichte und die Entlastung des gesamten Kreisvorstandes - coronabedingt für die Jahre 2019, 2020 und 2021.

Jahreshauptversammlung 2022 des KV Hagen inklusive Wuppertal

Der Kreisverbandsvorsitzende Dr. Engelbert Eggner stellte in seinem Geschäftsbericht die Aktivitäten aus den Jahren 2019 - 2021 dar. Es wurde auch über die Finanzlage des Kreisverbandes informiert. Der Kreisverbandsvorstand konnte daraufhin einstimmig entlastet werden. In diesem Jahr waren die Delegierten des Kreisverbandes für die Bundesdelegiertentagung 2022 in Mönchengladbach zu wählen. Es wurden Dr. Eggner und Malgorzata Eggner, diese als Gastdelegierte, gewählt.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurden erneut die geänderten Modalitäten durch die zentrale Mitgliederverwaltung erläutert und auf die Notwendigkeit der Jahresbeitragszahlung – soweit keine Einzugsermächtigung erteilt ist – bis zum 31. März auf das zentrale Konto (IBAN DE03 2545 0110 0031 0302 99) sowie des optionalen Kreissonderbeitrages auf das Kreisverbandskonto bei der Volksbank Bochum Witten (IBAN: DE35 4306 0129 0631 7586 00) hingewiesen.

Ehrungen
Frau Eggner wurde für ihre 20-jährige Mitgliedschaft im BDH geehrt. Den weiteren Jubilaren – Wolfgang Hengst (10 Jahre), Juliane Engler (10 Jahre), Christel Grass (10 Jahre), Günther Diekmann (20 Jahre), Manfred Fischer (20 Jahre), Reinhard Knaup (20 Jahre) – werden die Urkunden von der Kreisschriftführerin zugesandt.

Wie immer gab es vorher ein leckeres Mittagessen und die Möglichkeit für interessante Gespräche und den Austausch von Erfahrungen.