Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Kontrastansicht
On Off
Leichte Sprache

Helle Freude - Förderzusage für "Lia DorfWohnenDigital"

23.10.2018

Der BDH Kreisverband Reichshof, der seit Januar 2018 eine Kooperation mit der örtlichen Lia®Initiative eingegangen ist, freut sich über einen großen Erfolg der Initiative. Die Lia®Initiative hat für ihr innovatives Projekt „Lia DorfWohnenDigital“ eine Zusage für Fördermittel vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bekommen. Die Initiative setzt sich dafür ein, die Infrastruktur im Dorf zu erhalten und zu fördern, um auch in der dörflichen Struktur ein Leben für ältere und/oder behinderte Menschen frei und unabhängig zu gestalten.

Helle Freude - Förderzusage für "Lia DorfWohnenDigital"

Das Projekt hat eine Laufzeit von drei Jahren, in denen Schritt für Schritt das Ziel ein digitales Dorf-Netz zu weben entwickelt und verwirklicht wird.
Und natürlich unter der Prämisse: „Die digitalen Medien sind ein Werkzeug für die Menschen“ und nicht: Die Menschen müssen lernen, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden.
Frau Lorenz, die Projektleiterin, freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem bekannten Fraunhofer Institut. Das Institut soll eine paßgenaue digitale Plattform nach den Vorgaben der DorfbewohnerInnen entwickeln. Sie soll so flexibel gestaltet sein, dass auch Menschen ohne oder mit wenig Erfahrung im Umgang mit den neuen Medien ohne Weiteres Zugriff zu dieser digitalen Welt haben.
Jetzt, in der ersten Phase des Projekts wird die Lia® Initiative weitere BürgerInnen und AnbieterInnen aus den Bereichen Handel und Handwerk, Gesundheitsdienste, Mobilität und Freizeit einladen, von Projektbeginn an mit dabei zu sein.
Seit dem 01.10.2018 hat Lia®DorfWohnenDigital eine eigene „Zentrale“ in der Crottorfer Strasse 16a, 51580 Reichshof i m Ortsteil Wildbergerhütte bezogen. Davor ist ein Platz.
Auf diesem werden die Frauen und Männer der Lia®Initiative am Morgen des 26. Oktobers mit den Anbieter/innen der ersten Stunde, die alle mit für dieses Projekt gekämpft haben, helle Freude zeigen: Ein Freudentanz ist angesagt. Die Musik bestellt.
Der BDH-Kreisverband Reichshof freut sich mit, weil mit diesem Projekt auch neue Möglichkeiten für die BDH-Mitglieder in Reichshof eröffnet werden.
 

Freudentanz

Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH, der große deutsche Sozialverband und Klinikträger, ist führend auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Der bietet BDH soziale und sozialrechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken. Dazu kommen das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das Neurologische Therapie- und Beratungszentrum Offenburg.

Die stationäre neurologische Rehabilitation in den BDH-Kliniken nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation • Lievelingsweg 125 • 53119 Bonn • Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz

Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation
Lievelingsweg 125
53119 Bonn
Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz