Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Kontrastansicht
On Off
Leichte Sprache

Hygiene im Krankenhaus - Viel mehr als nur Saubermachen!

19.11.2018

Dass in einem Krankenhaus Hygiene und Sauberkeit herrschen sollten, ist für die meisten Menschen zu Recht selbstverständlich. Meist sind es unangenehme Vorfälle, die das Thema „Krankenhaushygiene“ immer wieder auch ins Bewusstsein der Öffentlichkeit und in die Schlagzeilen der Tagespresse rücken.

Hygiene im Krankenhaus - Viel mehr als nur Saubermachen!

Dabei gilt: die Hygienestandards in deutschen Krankenhäusern sind ausgesprochen hoch. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wie viel Planung, Logistik und Fachwissen heute notwendig ist, um den hohen Anforderungen zu genügen, wie sie etwa die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene vertritt.

Sauberkeit aller Flächen im Krankenhaus ist selbstverständlich notwendig, aber eine zeitgemäße Krankenhaushygiene hat nicht nur mit Putzen und Desinfizieren zu tun. Die Infektionsprävention im Krankenhaus ist ein komplexes Gebiet, in das ständig neue Forschungsergebnisse einfließen und das sich deshalb rasch wandelt. Hier auf dem Laufenden zu bleiben, ist ebenso wichtig wie eine adäquate Umsetzung durch gute Organisation und effektives Personalmanagement. Denn nur so kann an den BDH-Kliniken die Reinigung der gesamten Gebäudekomplexe, die Wäscheversorgung der Stationen und die Organisation und Bereitstellung der Berufskleidung sichergestellt werden!
 

Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH, der große deutsche Sozialverband und Klinikträger, ist führend auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Der bietet BDH soziale und sozialrechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken. Dazu kommen das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das Neurologische Therapie- und Beratungszentrum Offenburg.

Die stationäre neurologische Rehabilitation in den BDH-Kliniken nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation • Lievelingsweg 125 • 53119 Bonn • Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz

Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation
Lievelingsweg 125
53119 Bonn
Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz