Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (u.a. YouTube-Videos, Google Analytics, Google Map), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  

Jahreshauptversammlung 2024 des KV Berlin

27. Juni 2024

Am 22. Juni 2024 folgten zahlreiche Mitglieder der Einladung ins Sozialwerk Berlin, um zur Jahreshauptversammlung zusammenzukommen.

v. li. n. re.: Die Jubilare des Berliner Kreisverbands Detlev Borchert, Burghard Derda, Doris Di Ruvo und Peter Draht.

Der Vorsitzende des BDH Kreisverbands Berlin Detlef Riechert begrüßte alle Anwesenden und übermittelte Grußworte der Bundesvorsitzenden Ilse Müller. Sein Stellvertreter Ottmar Lehmann sprach ein paar Worte im Namen des Beirats.

Herr Riechert berichtete über die positive Entwicklung der Mitgliederzahlen im KV Berlin und gab einen Rückblick über die Mitgliederaktivitäten sowie die Treffen, Gespräche und Teilnahme an zahlreichen Veranstaltungen im Sinne der Vernetzung im vergangenen Jahr 2023. Für die bevorstehende Bundesdelegiertenversammlung, die im September 2024 in Wetzlar stattfindet, wurden 18 Delegierte gewählt und über die gemeinsame Anreise und die Unterbringung vor Ort gesprochen. Nachdem die Mitglieder über die nächsten anstehenden Treffen informiert waren, folgte die Ehrung der Jubilare und Jubilarinnen, denen als Dank für ihre langjährige Mitgliedschaft beim BDH Urkunden und Präsente überreicht wurden. Nach einer kurzen Sporteinheit, angeleitet von Susanne Pirner aus der BDH-Geschäftsstelle, die auf diese Weise das Programm „Sturzprävention“ der AOK Nordost vorstellte, endete die Versammlung.

Bei einem gemütlichen Beisammensein mit Köstlichkeiten vom Grill und kühlen Getränken wurden noch viele angeregte Gespräche geführt und neue Bekanntschaften geschlossen.