Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mitgliederversammlung 2022

12. Juni 2022

Mitgliederversammlung 2022

Protokoll

Mitgliederversammlung 2022  BDH K.V.-Neuss
Neuss 10.06.2022
Gegen18.00 Uhr eröffnete der BDH Kreisverbandsvorsitzende Peter Busch die Jahreshauptversammlung im Frankenheim Brauhaus in Neuss- Holzheim.
Die sehr zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste begrüßte er recht herzlich.
Ein besonderer Gruß ging an den BDH Regional Beauftragten Willi Küppers.

Da im letzten Jahr kein Mitglied verstorben war, wurde bei der Totenehrung, der Toten und gefallenen beider Weltkriege gedacht, so wie der Gefallen und ums Leben gekommenen des noch andauernden sinnlosen Krieges zwischen Russland und der Ukraine.
Anschließend wurden die einzelnen Berichte laut Tagesordnung vorgetragen und von den Anwesenden zur Kenntnis genommen.
Nach dem Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden, wurde vom Vorstandsmitglied Frau Irmgard Busch der Kassenbericht 2021 vorgetragen.
Der Regionalbeauftragte Willi Küppers bescheinigte Frau Busch nach dem Kassenprüfungsbericht aus Bonn, eine einwandfreie und ordentliche Kassenführung.
Es gab keinerlei Beanstandungen. Er schlug der Versammlung vor, Frau Busch sowie den gesamten Vorstand für das Geschäftsjahr 2021 zu entlasten. Dies geschah einstimmig.
Nach der Frage zu Berichten meldete sich Mitglied Günter Hilgers zu Wort und meinte, dass alles teurer geworden sei und dass der Jahresbeitrag unbedingt erhöht werden sollte usw. Es entstand eine rege Diskussion mit der Schlussfolgerung, dass so etwas ein Kreisverband nicht entscheiden kann und auf der Bundesdelegiertentagung vorgeschlagen werden sollte.
Bei den Wahlen der Delegierten wurde vom Vorsitzenden vorgeschlagen, dass alle Vorstandsmitglieder als Delegierte zur Tagung am 15.09 bis 17.09 2022 nach Mönchengladbach fahren sollten. Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen.
Zum Thema Delegierte für Mönchengladbach meinte Herr Küppers, dass alle Mitglieder und Gäste die Interesse an der Veranstaltung haben, gerne nach Mönchengladbach eingeladen wären. Er erklärte der Versammlung die zahlreichen Programmpunkte der Tagung.
Bei den anschließenden Ehrungen überreichte Herr Willi Küppers  an Herrn Jochen Weide  eine Urkunde für 10 Jahre Mitgliedschaft.. Der Jubilar bekam zusätzlich noch ein kleines Geschenk vom Kreisverband überreicht.
Nach dem gemeinsamen Abendessen bedankte sich der Vorsitzende bei allen Mitgliedern für Ihr Erscheinen und wünschte Ihnen eine gute Heimreise.