Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Kontrastansicht
On Off
Leichte Sprache

Forum BDH - SOZ 2 - Fulda - Gleichstellung im Behindertenrecht

Personen mit einem Grad der Behinderung von weniger als 50, aber mindestens 30, können auf Antrag von der Agentur für Arbeit schwerbehinderten Menschen gleichgestellt werden, wenn sie infolge ihrer Behinderung ohne die Gleichstellung einen geeigneten Arbeitsplatz nicht erlangen oder behalten können. Was bewirkt die Gleichstellung und welche Auswirkungen hat eine Gleichstellung auf das Arbeitsverhältnis? Wer kann gleichgestellt werden und welche Voraussetzungen sind nach dem Sozialgesetzbuch zu erfüllen? Wie erfolgt die Antragstellung? Im Vortrag werden diese Fragen behandelt. Außerdem gibt es Informationen zum Verfahren und zu den Rechtsmitteln. Friedrich Agricola, Sachbearbeiter für Behindertenrecht bei der Agentur für Arbeit a.D.

Ort

BDH-Regionalgeschäftsstelle Fulda, Gallasiniring 10, 36043 Fulda

Veranstalter
BDH Bundesverband Rehabilitation

Termine
Sa., 06.04.2019, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr
Zur Anmeldung

 

Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation • Lievelingsweg 125 • 53119 Bonn • Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz

Facebook

BDH Bundesverband Rehabilitation
Lievelingsweg 125
53119 Bonn
Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0
ImpressumDatenschutz