Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (u.a. YouTube-Videos, Google Analytics, Google Map), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  
Für BDH-Mitglieder und Interessierte

BDH-Forum 2024

BDH-Veranstaltungsreihe vom 9. April bis 27. Juni 2024

Das BDH-Forum 2024 für alle BDH-Mitglieder und Interessierte

Nichts bleibt wie es ist. Als Sozialverband und Klinikträger bewegt sich der BDH auf Gebieten, die sich rasch wandeln und fortentwickeln. Für das BDH-Forum 2024 haben wir für unsere Mitglieder und alle Interessierten ein breites und informatives Programm aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammengestellt. Von Grundlagenseminaren zum Sozialrecht über Wissenswertes aus der Forschung bis konkreten Themen wie „Patientenverfügung“ oder „Pressearbeit“ ist für jeden und jede etwas dabei. 

Da viele der Vorträge sowohl für unsere aktiven Ehrenamtlichen in den Kreisverbänden wie auch für alle anderen BDH-Mitglieder und Interessierte interessant sein könnten, haben wir auf eine thematische Zuordnung verzichtet. Die Termine sind chronologisch geordnet.

Für alle verständlich aufbereitet

Sie sind kein aktives Mitglied, können sich aber vorstellen, sich beim BDH zu engagieren? Oder Sie kennen andere Personen, die sich für unsere Arbeit interessieren? Wir laden herzlich dazu ein, reinzuschnuppern und besonders auch unsere Grundlagenseminare zu besuchen. Die Fortbildungen sind laienverständlich aufbereitet, bieten aber auch für die „alten Hasen“ Neues aus dem Sozialbereich. Wir freuen uns auf Sie!

Um viele BDH-Mitglieder im Bundesgebiet zu erreichen, werden die Veranstaltungen bis auf einzelne Ausnahmen als Webinare angeboten. Genutzt wird dazu die Microsoft-Plattform „Teams“. Ein Microsoftkonto ist dazu nicht erforderlich. Den jeweiligen Link zur Registrierung und zum Webinarzugang finden Sie bei den einzelnen Veranstaltungen.

Tipps
Möglicherweise werden Sie aufgefordert, die Teams-App herunterzuladen. Es empfiehlt sich daher, die Registrierung frühzeitig vorzunehmen. Das kann auch schon Tage vor der Veranstaltung geschehen.

Können Sie trotz Registrierung nicht am Meeting teilnehmen oder erhalten Sie eine Fehlermeldung, schauen Sie in Ihr E-Mailpostfach. In den allermeisten Fällen haben Sie dennoch eine Mail mit dem direkten Zugang erhalten! Das kann mehrere Minuten dauern, geben Sie also nicht zu früh auf!

Sie möchten gerne an einem Webinar teilnehmen, aber es fehlt Ihnen an Erfahrung?

Nutzen Sie gerne unser Webinar „Programmvorstellung/Test-Webinar“ am Dienstag, den 9. April 2024 mit Dr. Thomas Urbach, um den Zugang vorab auszuprobieren. Hier wird z.B. auch erklärt, wie Sie während des Webinars Fragen stellen können. Thomas Decker (Bundesgeschäftsstelle) wird dieses Webinar begleiten. Sollten sich technische Schwierigkeiten ergeben, scheuen Sie sich nicht, direkt telefonisch Kontakt aufzunehmen. 

Thomas Decker ist während des Webinars und natürlich auch immer zu den Geschäftszeiten der Bundesgeschäftsstelle erreichbar:

thomas.decker@bdh-reha.de 
0228 969 84-33

Zu den Veranstaltungen vor Ort können Sie sich einfach per Mail direkt bei den jeweiligen Referierenden anmelden. Die Kontakte finden Sie im Programm.

Das Programm

Durch den Alltag mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen

Präsenzveranstaltung
Dienstag, 9. April 2024, 16 Uhr

Behinderung und chronische Erkrankung führen zu täglichen Hürden im Alltag. Wir geben einen Überblick über Leistungen und Hilfen der Sozialversicherungen und des Gesetzgebers. Insbesondere Hilfen der Pflegeversicherung, Krankenversicherung (Heil-und Hilfsmittel, Zuzahlung) und des Schwerbehindertenrechtes. Wir zeigen weiter auf, wie Ihnen der BDH durch seine Rechtsabteilung und die Kreisverbände helfen kann.

Veranstaltungsort
Sprengnetter-Campus
Neurologische Therapie RheinAhr und BTZ/FAW
Heerstraße 109, Haus 1a, 4. OG
Bad Neuenahr- Ahrweiler

Referentin
Julia Köhler, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Bundesgeschäftsstelle Bonn


Zeitumfang
60-90 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende, BDH-Mitglieder und Interessierte

Anmeldung
ist nicht erforderlich

Das BDH-Forum 2024 

Programmvorstellung/Test-Webinar
Dienstag, 9. April 2024, 17 Uhr

In dieser Einführungsveranstaltung gibt Dr. Thomas Urbach einen Überblick über das „BDH Forum 2024“. 

"Wie melde ich mich zu Wort? Wie stelle ich eine Frage?" Hier bekommen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten im Chat.

Ansprechpartner für Startschwierigkeiten: 
Thomas Decker/Bundesgeschäftsstelle ist während dieses Webinars und 
danach zu den Geschäftszeiten unter der Telefonnummer 0228 969 94-33 erreichbar.

Referent
Dr. Thomas Urbach
BDH-Vorstand, Leiter der BDH-Unternehmenskommunikation

Zeitumfang
45 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder und Interessierte, die unter anderem die Teilnahme an einem Webinar ausprobieren möchten.

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/577ca892-7466-4b2e-8f1e-0b45307ab3d4@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Rehabilitation bei sensomotorischen Störungen – was sagt die neue Leitlinie zur Behandlung? 

Webinar
Mittwoch, 10. April 2024, 17.00 Uhr

Professor Platz, ärztlicher Direktor Forschung des BDH, koordiniert unter anderem auch die Erstellung und Aktualisierung medizinischer Leitlinien. Die aktualisierte Leitlinie "Rehabilitation bei sensomotorischen Störungen", die für Deutschland, Österreich und die Schweiz Gültigkeit hat, gibt Empfehlungen zur Rehabilitation bei neurologisch bedingten motorischen Störungen.
Im Vortrag werden wichtige Empfehlungen der Leitlinie laienverständlich im Überblick dargestellt. Im Anschluss haben die Zuhörer Gelegenheit, ihre Diskussionsbeiträge einzubringen und Fragen an den Referenten zu stellen.

Referent
Prof. Dr. med. T. Platz, Ärztlicher Direktor Forschung (BDH)

Zeitumfang
45 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/c1c0ff71-6cff-493a-a18e-7ab083540dd4@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Valeska Sauerwein_RGS Stuttgart

Im Kreisverband beraten  

Webinar

Termin 1: Montag, 15. April 2024, 17.00 Uhr

Termin 2: Freitag, 21. Juni 2024, 17.00 Uhr

Termin 3: Donnerstag, 27.  Juni, 17.00 Uhr

Wie kann ich als Mitarbeitende oder Mitarbeitender im Kreisverband Mitglieder oder Interessierte am Infostand oder bei einer Veranstaltung ansprechen? Was kann ich Ratsuchenden im Rahmen einer Erstberatung antworten? In diesem Webinar wird aufgezeigt, in welchen Bereichen Kreisverbände Rat und Unterstützung anbieten können. Es gibt einen Überblick über die wichtigsten sozialrechtlichen Themen sowie Infos zu den sozialrechtlichen Verfahren und die Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung des BDH.

Referentinnen
Termin 1 
Julia Köhler, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Bundesgeschäftsstelle Bonn

Termin 2
Valeska Sauerwein, Ass. jur.
BDH-Rechtsberatung/Regionalgeschäftsstelle Stuttgart

Termin 3 
Julia Köhler, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Bundesgeschäftsstelle Bonn

Das Webinar wird 3 x angeboten. Inhaltlich bauen sie nicht aufeinander auf.

Zeitumfang
60 - 90 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder, die bereits beraten oder Interessierte, die sich vorstellen können, in diesen Bereich einzusteigen

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/4591ae00-efc4-4cf7-afb1-ffd67530c893@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Datenschutz im Kreisverband

Webinar
Mittwoch, 17. April 2024, 17.00 Uhr

Wie relevant das Thema Datenschutz ist, erfahren wir jeden Tag aus den Medien. Auch in den Kreisverbänden des BDH werden personenbezogene Daten verarbeitet. Was ist beim Speichern und Verarbeiten zu beachten? Das Seminar gibt eine Einführung in den Datenschutz mit Schwerpunkt auf „Datenschutz im Kreisverband“.

Referent
Stefan Richter
Qualitätsmanagement/Datenschutz BDH-Kliniken Waldkirch und Elzach

Zeitumfang
60 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/c2a1df97-8405-4b67-ae79-b98313b40e73@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Rainer Beneschovsky
Michael Balkhausen

Wie sichere ich meinen Lebensunterhalt, wenn eine Krankheit auftritt?

Hybridveranstaltung in Bonn
Dienstag, 23. April 2024, 17.00 Uhr

Es werden in verschiedenen Themenblöcken die wichtigsten Geldleistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes dargestellt, wenn dieser aufgrund einer Erkrankung im Rahmen einer Beschäftigung nicht mehr selbst sichergestellt werden kann. Die einzelnen Leistungsvoraussetzungen werden skizziert sowie deren Dauer und Höhe erläutert.

Zunächst wird auf das Thema Krankengeld nach Lohnfortzahlung eingegangen. Wie geht es nach der Aussteuerung weiter? Von Arbeitslosengeld bis zur Erwerbsminderungsrente sowie sonstigen Lohnersatzleistungen (Verletztengeld, Übergangsgeld, Bürgergeld etc.) werden die wichtigsten Geldleistungen dargestellt.

Rückfragen können am Ende des Vortrags besprochen werden.

Referenten
Rainer Beneschovsky, Ass. jur. und Michael Balkhausen, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/ Bundesgeschäftsstelle Bonn

Zeitumfang
90 – 120 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende, BDH-Mitglieder und Interessierte

Veranstaltungsort
BDH-Bundesgeschäftsstelle, Lievelingsweg 125, 53199 Bonn

Anmeldung für die Teilnahme vor Ort
bitte bis Dienstag, 16. April 2024
michael.balkhausen@bdh-reha.de

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/a15c8fc4-4558-4e30-bac2-da051d900db7@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Olaf Schlenkert

Digitale Helferlein im Gesundheitswesen

Webinar
Dienstag, 30. April 2024, 17.00 Uhr

In der einen Sekunde mitten im Leben, in der nächsten betroffen durch Schlaganfall. Gibt es im Rahmen der Nachsorge nicht moderne, digitale Hilfsmittel, die mir den Umgang mit der Krankheit erleichtern können?

Fast jeder hat von ihnen schon gehört, Gutes oder auch eher Abschreckendes. In einem ganz praktischen Beispiel möchte ich ihnen zeigen, wie Smartwatch und Gesundheits-App mich auf meinem Weg des Lebens mit Schlaganfall unterstützen. Welche Funktionen nutze ich und worin sehe ich ihre jeweiligen Vorteile? Das Webinar richtet sich an Personen ohne digitale Vorkenntnisse. Begleiten sie mich ein kurzes Stück auf meinem Plan B!

Referent
Olaf Schlenkert
BDH-Mitglied und Blogger
(Blog: Plan b – Wie könnte es nach einem überraschendem Schlaganfall und mit Einschränkungen weitergehen?)

Zeitumfang
45 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/8b9434e1-2448-4335-be76-9881870cce01@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Ulrike Abel

Durch den Alltag mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen 

Webinar

Termin 1: Dienstag, 7. Mai 2024, 17.00 Uhr

Termin 2: Dienstag, 18. Juni 2024, 17.00 Uhr

Behinderung und chronische Erkrankung führen zu täglichen Hürden im Alltag. Wir geben einen Überblick über Leistungen und Hilfen der Sozialversicherungen und des Gesetzgebers, insbesondere Hilfen der Pflegeversicherung, Krankenversicherung (Heil-und Hilfsmittel, Zuzahlung) und des Schwerbehindertenrechtes. Wir zeigen weiter auf, wie Ihnen der BDH durch seine Rechtsabteilung und durch die Unterstützung Ihres Kreisverbands helfen kann.

Referentinnen
Julia Köhler, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Bundesgeschäftsstelle Bonn

Ulrike Abel, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Rechtsberatung Mecklenburg-Vorpommern

Das Webinar wird 2 x angeboten. Inhaltlich bauen sie nicht aufeinander auf.

Zeitumfang
60 – 90 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende, BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/341153f3-a3c4-4ec7-833e-32e0e4086aab@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Rechtzeitig vorsorgen schafft Sicherheit

Webinar
Mittwoch, 8. Mai 2024, 17.00 Uhr

Mit einer Patientenverfügung, einer Vorsorgevollmacht und einer Betreuungsverfügung legen Sie Ihre persönlichen Wünsche fest für den Fall, dass Sie durch Krankheit, Unfall oder zunehmendes Alter nicht mehr selbstbestimmt entscheiden können: über medizinische Behandlungen, Wohnsituation oder finanzielle Angelegenheiten. So können Sie Klarheit für sich und Ihre Angehörigen schaffen.
In diesem Webinar werden die Unterschiede der jeweiligen Dokumente skizziert und die Gestaltungsmöglichkeiten bei deren Erstellung aufgezeigt und welche Hilfestellungen der BDH dabei geben kann.

Referent
Rainer Beneschovsky, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Bundesgeschäftsstelle Bonn

Zeitumfang
60 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/f9120fc3-304c-4eeb-b55f-00b7d5b13b18@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Sarina Ohm_2024

Der BDH auf Social-Media  

Webinar
Montag, 13. Mai 2024, 17.00 Uhr

Der BDH ist auf den Plattformen Facebook, Instagram und X (ehem. Twitter) vertreten. Unsere Social-Media-Managerin Sarina Ohm stellt Ihnen nicht nur die Social-Media-Aktivitäten unseres Verbandes vor, sondern auch, wie die BDH-Unternehmenskommunikation die Aktivitäten Ihres Kreisverbands auf Social-Media, der BDH-Website und im BDH-Newsletter für Sie sichtbar machen könnte.

Referentin
Sarina Ohm, BDH-Social-Media-Managerin

Zeitumfang
60 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/b3618e4d-d5ae-41fd-9ca4-22d9283070ec@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Dr. Sünkeler

Klinisches Ethikkomitee an der BDH-Klinik Braunfels 

Webinar
Dienstag, 14. Mai 2024, 17.00 Uhr

Das Selbstbestimmungsrecht, die Wahrnehmung der Patientenwünsche, der vorausverfügte oder mutmaßliche Wille des Patienten sowie die Einschätzung Angehöriger und von Freunden müssen die Therapieentscheidung bei schwersten Erkrankungen ohne Aussicht auf Besserung mitbestimmen. Seit dem Jahr 2013 bietet die BDH-Klinik Braunfels klinische Ethikberatung an. Das KEK beschäftigt sich mit ethischen Fragestellungen bei der Behandlung von Patienten in Grenzsituationen des klinischen Alltags. Die leitende Oberärztin Frau Prof. Dr. Ingrid Sünkeler gibt einen Einblick in die Arbeit des Komitees.

Referentin
Prof. Dr. I.H. Sünkeler,
Stellv. Ärztl. Direktorin BDH-Klinik Braunfels

Zeitumfang
60 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/bd788066-0572-450d-a4a5-5798e54a4bc6@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Robotik und Digitalisierung in der neurologischen Rehabilitation

Webinar
Mittwoch, 15. Mai 2024, 17.00 Uhr

In der jüngeren Vergangenheit wurde der Einsatz von Robotik und Digitalisierung für die neurologische Rehabilitation intensiv beforscht. Die Forschungsergebnisse werden teilweise bereits in der klinischen Versorgung umgesetzt.

Im Vortrag von Professor Platz, Ärztlicher Direktor Forschung des BDH, werden bereits etablierte Behandlungen mit Robotik und Digitalisierung wie auch aktuelle Forschungsansätze in der neurologischen Rehabilitation vorgestellt.

Im Anschluss haben die Zuhörenden Gelegenheit, ihre Diskussionsbeiträge einzubringen und Fragen an den Referenten zu stellen.

Referent
Prof. Dr. med. T. Platz, Ärztlicher Direktor Forschung (BDH)

Zeitumfang
45 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/3fb07093-6755-415e-8937-17d71d5f2fc5@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Olaf Schlenkert
Janina Reinecke

Der beschwerliche Weg zum Hilfsmittel

Webinar
Donnerstag, 16. Mai 2024, 17.00 Uhr

Aufgrund einer Erkrankung muss das Webinar leider abgesagt werden.
Das Webinar wird auf Donnerstag, den 5. September 2024 verschoben.

Wir bitten um Verständnis.

Auf dem Weg zur Gesundung nach einer Krankheit kann ein medizinisches Hilfsmittel helfen. Dieses muss verordnet und danach genehmigt werden. Welche Regeln sind auf diesem Weg zu beachten. Und welche Möglichkeiten haben Sie, wenn das ersehnte Hilfsmittel von der Krankenkasse abgelehnt wird? Gibt es dafür nicht die Sozialverbände? Wie kann sie der BDH in diesem Prozess begleiten? Ein Gespräch direkt aus dem Beratungsalltag unserer Juristen.

Referierende
Olaf Schlenkert
BDH-Mitglied und Blogger
(Blog: Plan b – Wie könnte es nach einem überraschendem Schlaganfall und mit Einschränkungen weitergehen?)

Fr. Reinecke, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Regionalgeschäftsstelle Hessisch Oldendorf

Zeitumfang
60 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende, BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung

Sarina Ohm_2024
Maria Herr

Webinar

Donnerstag, 23. Mai 2024, 17.00 Uhr

Sich bekannt machen in der Region - Aber wie?  

Das von den Kreisverbänden angebotene Unterstützungs- und Beratungsangebot ist sehr wertvoll und soll möglichst viele Menschen in Ihrer Region erreichen. Sarina Ohm und Maria Herr möchten Ihnen Möglichkeiten aufzeigen und Sie dabei unterstützen, Ihren Kreisverband und den BDH persönlich bei Ihnen vor Ort vorzustellen und bekannter zu machen.

Referentinnen
Sarina Ohm, BDH-Social-Media-Managerin und
Maria Herr, BDH-Unternehmenskommunikation

Zeitumfang
60 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/3f09552a-f33b-457e-b907-a2deda0c9926@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Olaf Schlenkert

Webinar

Dienstag, 28. Mai 2024, 17.00 Uhr

Zurück aus der Reha und dann?

In der einen Sekunde mitten im Leben, in der nächsten betroffen durch Schlaganfall. Für gewöhnlich geht es danach erst auf eine Stroke-Unit und danach in eine geeignete Rehamaßnahme. Aber was folgt danach? 

Wie kann die erfolgreiche Nachsorge zuhause gelingen? Was ist dabei zu beachten? Zusammen mit Herrn Cenkut Uzun verrate ich Ihnen meine Tipps und Tricks zum Thema Nachsorge. Von der Wahl von Therapeuten und Ärzten, über die Phase der beruflichen Wiedereingliederung, dem Stellen von Anträgen auf Schwerbehinderung oder Pflegegrad bis zum Aktivurlaub in den Neurointensivwochen. Begleiten Sie mich durch ein paar Stationen auf meinem persönlichen Nachsorgeweg.

Referierende
Olaf Schlenkert
BDH-Mitglied und Blogger
(Blog: Plan b – Wie könnte es nach einem überraschendem Schlaganfall und mit Einschränkungen weitergehen?)

Cenkut Uzun, Soz. jur. LL.B
BDH-Rechtsabteilung/Rechtsabteilung Hessen/Thüringen

Zeitumfang
60 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/b3d7e777-929b-4691-9813-4e4237e92805@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Webinar

Mittwoch, 12. Juni 2024, 17.00 Uhr

Neue medizinische Leitlinie "Therapie der Spastik"

Bei nicht wenigen Erkrankungen des Gehirns und Rückenmarks, die mit Lähmungen einhergehen, kommt es auch zur Entwicklung einer Spastik und einer so genannten "spastischen Bewegungsstörung". Vom ärztlichen Direktor Forschung des BDH, Professor Platz, wird die Aktualisierung der medizinische Leitlinie "Therapie der Spastik" koordiniert. Aus dieser Leitlinie sollen wichtige Empfehlungen für die Versorgung der Betroffenen laienverständlich im Überblick vorgestellt werden.

Im Anschluss haben die Zuhörenden Gelegenheit, ihre Diskussionsbeiträge einzubringen und Fragen an den Referenten zu stellen.

Referent
Prof. Dr. med. T. Platz, Ärztlicher Direktor Forschung (BDH)

Zeitumfang
45 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/00b7e376-8e9e-4f56-ab46-bc52bc1a2697@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Ines Nowack

Webinar

Donnerstag, 13. Juni 2024, 17.00 Uhr

Pressearbeit im Kreisverband  

Aufgrund einer Erkrankung muss das Webinar leider abgesagt werden.

Klassische Pressearbeit hat sich mit dem Einzug der digitalen Medien enorm verändert. Wie informieren wir heute Redakteurinnen und Redakteure erfolgreich über Veranstaltungen, Themen und Termine? Beispiele, Erfahrungen und Tipps. Ines Nowack, BDH-Pressereferentin, freut sich auf den Austausch.

Referentin
Ines Nowack, BDH-Pressereferentin

Zeitumfang
60 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/2d544e37-edd3-4604-b689-d35116fe3534@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Klassische Pressearbeit hat sich mit dem Einzug der digitalen Medien enorm verändert. Wie informieren wir heute Redakteurinnen und Redakteure erfolgreich über Veranstaltungen, Themen und Termine? Beispiele, Erfahrungen und Tipps. Ines Nowack, BDH-Pressereferentin, freut sich auf den Austausch.

Referentin
Ines Nowack, BDH-Pressereferentin

Zeitumfang
60 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/2d544e37-edd3-4604-b689-d35116fe3534@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Webinar

Montag, 17. Juni 2024, 17.00 Uhr

Die Geschichte des BDH

104 Jahre sind vergangen, seit der „Verein deutscher hirnverletzter Krieger in Bayern, Sitz München“ 1920 ins Vereinsregister beim Amtsgericht München eingetragen wurde. Die Geschichte des BDH Bundesverband Rehabilitation überspannt ein Jahrhundert deutscher Sozial- und Rehabilitationsgeschichte. Sie erzählt von unermesslichem Leid, von erfolgreicher Selbsthilfe und Solidarität, von beeindruckenden Erfolgen und bitteren Niederlagen auf sozialpolitischem Feld, von der Hoffnung auf Teilhabe und Rehabilitation und von der Entwicklung der Hirnverletzten-Sanatorien des BDH zu modernen neurologischen Kliniken. Dr. Thomas Urbach, Autor der „Chronik“ erzählt mit vielen historischen Bildern aus der Geschichte unseres BDH.

Referent
Dr. Thomas Urbach
BDH-Vorstand und Leiter der BDH-Unternehmenskommunikation

Zeitumfang
45 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/c392ecf6-6bf5-4cad-8885-d5ab23c66e17@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Ulrike Abel

Webinar

Termin 2: Dienstag, 18. Juni 2024, 17.00 Uhr

Durch den Alltag mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen 

Behinderung und chronische Erkrankung führen zu täglichen Hürden im Alltag. Wir geben einen Überblick über Leistungen und Hilfen der Sozialversicherungen und des Gesetzgebers, insbesondere Hilfen der Pflegeversicherung, Krankenversicherung (Heil-und Hilfsmittel, Zuzahlung) und des Schwerbehindertenrechtes. Wir zeigen weiter auf, wie Ihnen der BDH durch seine Rechtsabteilung und durch die Unterstützung Ihres Kreisverbands helfen kann.

Referentinnen
Julia Köhler, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Bundesgeschäftsstelle Bonn

Ulrike Abel, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Rechtsberatung Mecklenburg-Vorpommern

Das Webinar wird 2 x angeboten. Inhaltlich bauen sie nicht aufeinander auf.

Zeitumfang
60 – 90 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende, BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/2563b769-22a1-447c-a0f9-71b6e7ec7226@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Michael Balkhausen

Präsenzveranstaltung

Mittwoch, 19. Juni 2024, 16.00 Uhr

Sozialrecht – Grundlagen 

Welche sozialrechtlichen Themen werden in der Beratungspraxis des BDH angeboten? Wie werden die Verfahren geführt und welche Unterlagen sind hierfür notwendig? Hierbei werden auch die Grundlagen unseres Sozialsystems erläutert und die verschiedenen Sozialleistungsbereiche mit den jeweiligen Themenschwerpunkten skizziert. Dabei wird auch darauf eingegangen, welche Unterstützung die Mitarbeiter der Kreisverbände als erster Ansprechpartner und die Rechtsabteilung des BDH leisten.

Referent
Michael Balkhausen, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Bundesgeschäftsstelle Bonn

Zeitumfang
90 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende, BDH-Mitglieder und Interessierte

Veranstaltungsort
BDH-Regionalgeschäftsstelle Velbert, Poststraße 193, 42549 Velbert

Anmeldung
bitte bis 12. Juni 2024
michael.balkhausen@bdh-reha.de

Valeska Sauerwein_RGS Stuttgart

Webinar

Termin 2: Freitag, 21. Juni 2024, 17.00 Uhr

Im Kreisverband beraten  

Aufgrund einer Erkrankung muss das Webinar leider abgesagt werden. Das Webinar wird auch am 27. Juni angeboten.

Wie kann ich als Mitarbeitende oder Mitarbeitender im Kreisverband Mitglieder oder Interessierte am Infostand oder bei einer Veranstaltung ansprechen? Was kann ich Ratsuchenden im Rahmen einer Erstberatung antworten? In diesem Webinar wird aufgezeigt, in welchen Bereichen Kreisverbände Rat und Unterstützung anbieten können. Es gibt einen Überblick über die wichtigsten sozialrechtlichen Themen sowie Infos zu den sozialrechtlichen Verfahren und die Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung des BDH.

Referentin
Valeska Sauerwein, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/BDH-Regionalgeschäftsstelle Stuttgart

Das Webinar wird 3 x angeboten. Inhaltlich bauen sie nicht aufeinander auf.

Zeitumfang
60 - 90 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder, die bereits beraten oder Interessierte, die sich vorstellen können, in diesen Bereich einzusteigen


Webinar

Termin 3: Donnerstag, 27.  Juni, 17.00 Uhr

Im Kreisverband beraten  

Wie kann ich als Mitarbeitende oder Mitarbeitender im Kreisverband Mitglieder oder Interessierte am Infostand oder bei einer Veranstaltung ansprechen? Was kann ich Ratsuchenden im Rahmen einer Erstberatung antworten? In diesem Webinar wird aufgezeigt, in welchen Bereichen Kreisverbände Rat und Unterstützung anbieten können. Es gibt einen Überblick über die wichtigsten sozialrechtlichen Themen sowie Infos zu den sozialrechtlichen Verfahren und die Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung des BDH.

Referentin

Julia Köhler, Ass. jur.

BDH-Rechtsabteilung/Bundesgeschäftsstelle Bonn

Das Webinar wird 3 x angeboten. Inhaltlich bauen sie nicht aufeinander auf.

Zeitumfang
60 - 90 Minuten

Zielgruppe
BDH-Mitglieder, die bereits beraten oder Interessierte, die sich vorstellen können, in diesen Bereich einzusteigen

Link zur Registrierung
https://events.teams.microsoft.com/event/cb293062-f5b5-4de2-9dc4-5589bdd9a0ec@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f

Olaf Schlenkert
Janina Reinecke

Der beschwerliche Weg zum Hilfsmittel

Webinar
Donnerstag, 5. September 2024, 17.00 Uhr

Auf dem Weg zur Gesundung nach einer Krankheit kann ein medizinisches Hilfsmittel helfen. Dieses muss verordnet und danach genehmigt werden. Welche Regeln sind auf diesem Weg zu beachten. Und welche Möglichkeiten haben Sie, wenn das ersehnte Hilfsmittel von der Krankenkasse abgelehnt wird? Gibt es dafür nicht die Sozialverbände? Wie kann sie der BDH in diesem Prozess begleiten? Ein Gespräch direkt aus dem Beratungsalltag unserer Juristen.

Referierende
Olaf Schlenkert
BDH-Mitglied und Blogger
(Blog: Plan b – Wie könnte es nach einem überraschendem Schlaganfall und mit Einschränkungen weitergehen?)

Fr. Reinecke, Ass. jur.
BDH-Rechtsabteilung/Regionalgeschäftsstelle Hessisch Oldendorf

Zeitumfang
60 Minuten

Zielgruppe
BDH-Kreisverbandsmitarbeitende, BDH-Mitglieder und Interessierte

Link zur Registrierung

https://events.teams.microsoft.com/event/69580f7a-b887-487b-869d-28dccad374fb@9007fd0b-0b65-40e1-851d-be8179bfc81f